Wireless Congress: Systems & Applications

Die Zeitschrift Elektronik, die Messe München und der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) veranstalteten den Wireless Congress 2020: Systems & Applications vom 10.–12. November 2020 virtuell – parallel zur Messe electronica virtual.

Über 15 Jahre Erfahrung in Wireless. Parallel zur electronica 2004 startete der Wireless Congress: Systems & Applications. Heute ist der Kongress einer der wichtigsten Treffpunkte der Wireless-Community und stellt die etablierte Plattform für Wireless-Profis dar.

Next Generation Wireless Networks

Informationen jederzeit und an jedem Ort abrufen zu können ist faszinierend. Die damit verbundene mobile Internetnutzung hat den Mobilfunknetzbetreibern einen Boom beschert. Diese Erfolgsgeschichte soll jetzt Vorbild für mehr und mehr professionelle Anwendungen werden, in der Industrie, im Automobil, in der Medizintechnik etc. Das Internet der Dinge und Industrie 4.0 sind nur zwei Treiber der aktuellen Entwicklung. Niedrige Kosten in der Entwicklung und im Betrieb von Funkapplikationen machen Wireless-Techniken wirtschaftlich interessant für Massenanwendungen.

Themen

  • Mobilfunktechniken und M2M
  • Low-Power Funktechniken
  • Funk- und Funksensornetzwerke
  • Zuverlässigkeit, Sicherheit und Schutz in Funknetzwerken
  • Energieautarke Funkknoten und Energy Harvesting
  • Funkkommunikationstechniken mit geringer Latenz für die Automatisierungstechnik, den Einsatz im Automobil, taktiles Internet
  • Standardisierung, Interoperabilität und Konformität

Zielgruppen

Entwickler von Funksystemen und Endgeräten mit Funkschnittstelle, SoftwareEntwickler für Funk-Applikationen, Systementwickler und Produktmanager, Systemintegratoren und professionelle Anwender, Zulieferer von Wireless-Systemen und -Komponenten, QM- und Compliance-Verantwortliche, Produktdesigner.


Ansprechpartner

Für Fragen wenden Sie sich bitte an die Kollegen von WEKA Fachmedien.

Unterstützt von